schließen

BU

Deutsches Hopfenmuseum
Elsenheimerstraße 2
85283 Wolnzach
Telefon 08442/7574
Telefax 08442/7115

Öffnungszeiten
Dienstag bis Sonntag
10–17 Uhr

Feiertage
25.05.17 (Christi Himmelfahrt)
04.06.17 (Pfingstsonntag)
05.06.17 (Pfingstmontag)
15.06.17 (Fronleichnam)
jeweils 10-17 Uhr

info@hopfenmuseum.de

Webshop
zum Shop...

Programm Deutsches Hopfenmuseum

Konzert
am Sa. 7. Okt. 2017

Weiherer

Weiherer

Rundgang 2

Einblicke in den Hopfenbau

Deutsches Hopfenmuseum Wolnzach Deutsches Hopfenmuseum Wolnzach

Die "Arbeitsbilder" geben Einblicke in die Hopfenarbeit früherer Tage – geordnet nach einem Hopfenjahr:

  • Zuerst das Einlegen der "Hopfenfechser" und die Unterschiede zwischen den einzelnen Hopfensorten, über die man interaktiv Näheres erfährt.
  • Ein echter Hopfenstangengarten bildet den Rahmen für die Entwicklung vom Stangenhopfen zum Drahtgerüst. Alte Film- und Tondokumente führen ein in die gefährliche Arbeit der Gerüstbauer. Am Gerüst-Puzzle wird der Besucher selbst zum "Hopfen(gerüst)macher".
  • Lebensgroß nachgebaute Figuren lassen ein wenig die Mühsal der vielen Pflegearbeiten im Frühjahr erahnen. Beim Stangenausheben oder Hopfenaufdecken darf man wieder selbst Hand anlegen.
  • Vom Kampf gegen Schädlinge und Krankheiten zeugen seltene alte Spritzmaschinen und Kataloge. An Filmstationen erzählen Hopfenbauern von ihren Erfahrungen.
  • Stimmungsvolle Szenen im Hopfengarten und im Strohlager, die Erzählungen alter Hopfenzupfer und Fotoalben mit den Bildern vergangener Tage lassen die aufregende Zeit der Hopfenzupfer lebendig werden.
  • Eine originalgetreu nachgebaute "Deutsche Darre" demonstriert die Wichtigkeit der Hopfentrocknung und ihren Wandel von der Lufttrocknung zur Heißluftdarre.

 

weiter im Rundgang...