schließen

BU

Deutsches Hopfenmuseum
Elsenheimerstraße 2
85283 Wolnzach
Telefon 08442/7574
Telefax 08442/7115

Öffnungszeiten
Dienstag bis Sonntag
10–17 Uhr

info@hopfenmuseum.de

Webshop
zum Shop...

Programm Deutsches Hopfenmuseum

Weiherer - Jublišumskonzert
am 7. Okt. 2017

Abgesagt wegen Krankheit!!!

Weiherer

mehr Infos...

Beleuchtung

Sanierung der Beleuchtungsanlage im Deutschen Hopfenmuseum in Wolnzach - Gefördert vom Bundesminsterium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherzeit aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages

Im Herbst 2014 entschied der Zweckverband Deutsches Hopfenmuseum, die Innenbeleuchtung des Museums zu erneuern und komplett auf LED-Technik umzustellen. Mit Zuwendungsbescheid vom 8.12.2014, FKZ 03K00782, bestätigte das Bundesminsterium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherzeit die Förderung der Maßnahme. Die Mittel entstammen dem Sondervermögen "Energie- und Klimafonds", Einzelplan 60, Kapitel 6092, Titel 68605, Haushaltsjahr 2014. Beginn des Berichtszeitraumes: 01.02.2015, Ende des Berichtszeitraumes: 31.01.2016.

Die Maßnahme dient der Reduzierung der Treibhausgas-Emissionen durch den Betrieb der bisherigen Beleuchtung um mindestens 50% und somit dem Klimaschutz. Das Förderprogramm schuf einen maßgeblichen Anreiz zur Realisierung der Maßnahme. Antragsteller war der Zweckverband Deutsches Hopfenmuseum.

Bundesminsterium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherzeit - Nationale Klimaschutz-Initiative

Projektträger Jülich