schließen

BU

Deutsches Hopfenmuseum
Elsenheimerstraße 2
85283 Wolnzach
Telefon 08442/7574
Telefax 08442/7115

Öffnungszeiten
Dienstag bis Sonntag
10–17 Uhr

Weihnachten
23.12.19: geschlossen
24.12.19: geschlossen
25.12.19: 13-17 Uhr
26.12.19: 13-17 Uhr
27.-29.12.19: 10-17 Uhr
30.12.19: geschlossen
31.12.19: geschlossen
01.01.20: 13-17 Uhr
02.-05.01.20: 10-17 Uhr
06.01.20: 10-17 Uhr

info@hopfenmuseum.de

Webshop
zum Shop...

Programm Deutsches Hopfenmuseum

Kabarett am 16.11.19

Christian Springer

Christian Springer

mehr Infos...

Na Ciotogi

(klicken zum Vergrößern)

Samstag, 19. Oktober 2019, Beginn 20.00 Uhr, Einlass 19.00 Uhr

Irish Night

Na Ciotogi

Traditional Irish Music from the Heart

Mit zuckenden Füßen lauscht der Zuhörer den flotten Rhythmen der Slides, Polkas, Jigs, Reels und den Liedern von Na Ciotogi. Ein gewisser Stolz, Ire zu sein, treibt die Leidenschaft, die diese Musik so beliebt macht und es ist die Leidenschaft, die hinter der Gruppe “Na Ciotogi” von der Grünen Insel steckt. Der Name “Na Ciotogi” (Keh-toh-geh),  „die Linkshänder“, ist inzwischen für viele Freunde irischer Musik ein fester Begriff. Die Freude und Kunstfertigkeit der Musiker spiegelt sich in der Begeisterung der Zuhörer.

Traditionelle irische Musik direkt aus den Herzen und den Feuerstellen der fünf Iren – so würde die Band sich selber beschreiben. Sie kommen aus verschiedenen Regionen Irlands und begeistern Ihr Publikum mit einem gesammelten musikalischen Schatz aus den letzten Jahrhunderten. Ihr musikalischer Stil ist traditionell und unverfälscht.

  • Tony Mc Carthy aus Cork spielt Querflöte, Tin Whistles, Bouzouki und Bodhran (irische Trommel).
  • Dan O'Callaghan spielt Uilleann Pipes (irischer Dudelsack) und Tin Whistles. Er hielt über Jahre hinweg die „All Ireland Piping Championship“.
  • Paddy O'Neill aus Tyrone ist genauso ein Meister der Geige und Flöte wie sein verstorbenen Vater Charlie.
  • David McMahon aus Dublin wohnt seit einigen Jahren im Landkreis Landshut. Er spielt Akkordeon, Mundharmonika und wird den Abend mit Anekdoten zur Lebensweise, Kultur und Geschichte auf Irisch-Bayrisch moderieren.
  • Sein Sohn Sean McMahon spielt Geige und führt somit die Vater-Sohn Tradition auf der Bühne fort.

Die verschiedenen Erfahrungen und Lebenshintergründe der Mitglieder fließen hier zusammen und geben Na Ciotogi den einzigartigen Klang.

Eintritt: 18,00 EUR, Abendkasse 20,00 EUR

Veranstalter: David McMahon, Ergoldsbach